KURZVITA

 

Mein Name ist Markus Conrad. Ich bin 1973 in Villingen-Schwenningen geboren. Mit meiner Frau Marion und unseren drei Söhnen Leon, Luis und Lukas wohne ich in Armsheim. Nach dem Besuch der Grundschule in Wiesbach absolvierte ich die Orientierungsstufe in der Realschule Zweibrücken. Danach wechselte ich auf das dortige Hofenfels-Gymnasium; die Oberstufe habe ich erfolgreich mit dem Abitur abgeschlossen.

 

Von Beruf aus bin ich Diplom-Verwaltungswirt (FH) und arbeitete von 1998 bis 2003 im Haushalts- und Finanzreferat des rheinland-pfälzischen Ministeriums für Wirtschaft, Verkehr, Landwirtschaft und Weinbau. 2003 kandidierte ich als Bürgermeisterkandidat in der Verbandsgemeinde Wörrstadt und konnte mit 29 Jahren zum ersten Mal dieses Amt für die CDU gewinnen. 2011 und 2018 haben mich die Bürgerinnen und Bürger in diesem Amt mit großer Mehrheit bestätigt. Anfang Februar 2019 hat mich die CDU auf ihrem Kreisparteitag in Ensheim einstimmig zum Kandidaten für die Landratswahl am 26. Mai 2019 gewählt.

Am wichtigsten für mich?

Meine Familie - Marion, Leon, Luis und Lukas!

 

Mein Lieblingsessen?

Käsespätzle, weil die meine Oma immer so lecker gemacht hat!

 

Mein Lieblingsgetränk?

Weißburgunder, weil er nicht so viel Säure hat und schön fruchtig ist!

 

Mein Lieblingsfilm?

Die STAR-WARS-Saga, weil trotz schwerer Konflikte und starker Rückschläge am Ende die gute Seite gewinnt!

 

Mein Leitspruch?

Lieber ein Optimist, der sich mal irrt, als ein Pessimist, der immer Recht hat!

 

Was ich in meiner Freizeit gerne mache?

Ski laufen, joggen, lesen und mit meinen Kindern spielen, weil ich dabei prima abschalten und entspannen kann!

BERUFLICHE LAUFBAHN

 

1993 bis 1995:
Ausbildung zum Reserveoffizier des Truppendienstes der Bundeswehr, derzeitiger Dienstgrad: Oberleutnant der Reserve

 

1995 bis 1998:

Studium an der Fachhochschule für öffentliche Verwaltung Mayen;
Studienpraktika in der Schul- und Wirtschaftsabteilung der Bezirksregierung Rheinhessen-Pfalz in Neustadt/Weinstraße sowie im Ordnungs- und Sozialamt der Stadtverwaltung Pirmasens;
Berufsabschluß als Diplom-Verwaltungswirt (FH)

 

1998 bis 2003:

Sachbearbeiter im Haushalts- und Finanzreferat des rheinland-pfälzischen Ministeriums für Wirtschaft, Verkehr, Landwirtschaft und Weinbau;

Arbeitsschwerpunkte in den Bereichen Personalhaushalt und Personalkostenbudgetierung, neue Steuerungsmodelle und Budgetierungsberichte sowie in der Bewirtschaftung von Haushaltsmitteln

 

Seit 2003:

Bürgermeister der Verbandsgemeinde Wörrstadt

POLITISCHER WERDEGANG

 

1988 bis 2008 Mitglied der Jungen Union:

 

JU-Ortsvorsitzender in Wiesbach (1990 bis 1992)


JU-Gemeindeverbandsvorsitzender in Ramstein-Miesenbach (1997 bis 1999)


Beisitzer im JU-Bezirksvorstand Rheinhessen-Pfalz (1998 bis 2000)


JU-Kreisvorsitzender in Alzey-Worms (1999 bis 2004)

Seit 1997 Mitglied der CDU:

 

Mitglied im Landesvorstand der CDU Rheinland-Pfalz (2003 bis 2014)

 

Mitglied des Kreistages Alzey-Worms (seit 2004)

 

Stv. CDU-Kreisvorsitzender in Alzey-Worms (seit 2006)

 

Stv. Vorsitzender der CDU-Kreistagsfraktion (2007 bis 2014)


Vorsitzender der CDU-Kreistagsfraktion (seit 2014)

 

Leiter der vier rheinhessischen CDU-Kreisverbände Mainz, Mainz-Bingen, Worms und Alzey-Worms für die Region Rheinhessen (seit 2015)

SONSTIGE TÄTIGKEITEN

 

Mitglied im Aufsichtsrat der Wasserversorgung Rheinhessen-Pfalz GmbH (seit 2003)

 

Mitglied im Aufsichtsrat der Wirtschaftsförderungsgesellschaft des Landkreises Alzey-Worms (seit 2003)

 

Ehrenamtlicher Richter am Sozialgericht Mainz (seit 2004)

 

Mitglied im Widerspruchsausschuss der AOK-Regionaldirektion (seit 2005)

 

Vorsitzender des DRK-Ortsverbandes VG Wörrstadt (seit 2006)

 

Vorsitzender des Kuratoriums der Sozialstation Wörrstadt-Wöllstein (seit 2010)

 

Vorsitzender des Zweckverbandes "Landraum Wißberg" (seit 2011)

 

Vorsitzender des Verwaltungsrates des AÖR Energie- und Servicebetriebes Wörrstadt (seit 2012)

 

Vorsitzender des Aufsichtsrates der Gas- und Stromnetzgesellschaft mbH & CO. KG (seit 2013)

 

Mitglied in verschiedenen Vereinen